Meine Woche

Wochenrückblick

Gelbe Blätter und müde Gesichter

Der Herbst ist nun endgültig da. Die morgendlichen Temperaturen deuten darauf hin, dass es Winter wird.
Die Woche war, alles in allem, von guten und schlechten Zeiten geprägt.

Ein Männerschnupfen suchte mich anfangs der Woche heim – Katastrophe.
Vielleicht kennt ihr dieses Gefühl, wenn der Männerschnupfen einen zunächst völlig außer Gefecht setzt. Ich fühlte mich einfach handlungsunfähig!

Nach einigen Tagen war aber auch diese Erkrankung überstanden und ich konnte in die Uni gehen.

Durch die dunklen Wolken, den Regen und den späten Sonnenaufgang war ich ziemlich träge und wollte nicht so richtig wach werden. Das ständig wechselnde Wetter war ein wenig deprimierend und es viel mir sichtlich schwerer meine Motivation zu finden. Den Kampf gegen den Wecker verlor ich jeden Tag und abends machte sich eine Müdigkeit breit, die mich in mein Bett fallen ließ.

Auf jeden Fall sollten wir versuchen, jeden Sonnenstrahl der uns geschenkt wird, einzufangen. Um dem schleppenden Alltag entgegen zu wirken, werde ich mir wieder eine ToDo-Liste schreiben. Es hilft immer wieder zu sehen, was noch erledigt werden muss.

 

Warum gehst du so gerne in die Uni?

Diese Frage wurde mir im Laufe der Woche gestellt und auch in vergangenen Wochen hin und wieder diskutiert.
Es ist meines Erachtens der Lifestyle, den man durch die Uni erlebt. Das Campus-leben ist nicht immer gleich, und bevor ich den ganzen Tag Zuhause sitze, verbringe ich den Tag lieber in der Bibliothek. Erstens lerne ich hier bewusst und konzentriert für meine Klausuren, was sehr positiv ist, und zweitens, habe ich dann automatisch viele Freunde um mich herum.
Vielleicht haltet ihr euch auch viel in der Uni auf und wisst die Zeit, aus jenen Gründen, zu schätzen.

Schließlich ließ sich die Sonne den einen oder anderen Tag blicken. Es zauberte mir zwischen dunklen Wolken und Regen ein Lächeln ins Gesicht. Das gute Wetter wurde für Spaziergänge ausgenutzt und es fühlt sich wie ein kleiner perfekter Moment an, wenn man das eigene Leben kurz pausiert, die Augen schließt und Richtung Sonne blickt!

Dieses Wochenende stand der klassische Elternbesuch an. Ein paar gemeinsame Stunden mit den Eltern sind immer wieder schön. Ich freue mich, dass sie da waren.
Weiter wurde die Uhr umgestellt und ich hoffe, dass ihr ausgeschlafen habt, da uns letztendlich eine Stunde geschenkt wurde!

Die kommende Woche startet mit einem altbekannten Volksbrauch, Halloween. Ich habe noch nicht den Hauch einer Ahnung, ob ich Halloween gut oder schlecht finden soll. Immerhin habe ich noch kein Kostüm oder eine Idee, als was ich mich verkleiden könnte.

Genießt euren Sonntag und das eventuell verlängerte Wochenende.
Liebe Grüße,
euer Tim

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Page generated in 0,169 seconds. Stats plugin by www.blog.ca

Powered by ATLAS Internet